Wikisłownikarz:Tsca.bot/brakujące przykłady w niemieckich hasłach

Z Wikisłownika – wolnego słownika wielojęzycznego
Przejdź do nawigacji Przejdź do wyszukiwania

Stan na 10.12.2007

start![edytuj]

a, abartig, abbaubar, abbeißen, abbekommen, abbezahlen, abblassen, abblättern, abbremsen, abbringen, abbrummen, abbröckeln, abbrühen, abbuchen, abbürsten, abbüßen, abdanken, abdichten, abdienen, abdrängen, abdunkeln, abduschen, abecelich, abendfüllend,

25 // «abendlich»[edytuj]

abendlich, abendländisch, abenteuerlich, abergläubisch, abermals, abfallend, abfallfrei, abfassen, abfegen, abfeilen, abfertigen, abfeuern, abflauen, abfällig, abfärben, abführen, abfüllen, abgebenfrei, abgebenpflichtig, abgebrüht, abgefeimt, abgegriffen, abgehetzt, abgekartet, abgeklärt,

50 // «abgekämpft»[edytuj]

abgekämpft, abgelegen, abgemagert, abgeordnet, abgerissen, abgerundet, abgeschieden, abgeschlossen, abgestorben, abgestoßen, abgestumpft, abgezehrt, abgleiten, abgrenzen, abgucken, abhacken, abheilen, abhelfen, abholzen, abhorchen, abhängig, abhärten, abhören, abirren, abkassieren,

75 // «abkaufen»[edytuj]

abkaufen, abklingen, abklopfen, abknabbern, abknallen, abkochen, abkommen, abkoppeln, abkratzen, abkühlen, abkürzen, abküssen, ablagern, ablassen, ablegen, ablehnen, ableisten, ableiten, ablesen, abliefern, ablösen, abmagern, abmontieren, abnorm, abnutzen,

100 // «abraten»[edytuj]

abraten, abreagieren, abreisen, abrichten, abriebfest, abrupt, abscheulich, abschicken, abschlachten, abschleifen, abschleppen, abschlägig, abschnallen, abschrauben, abschreckend, abschrubben, abschätzen, abschätzig, abschüssig, abseits_von, absichern, absolut, absonderlich, abspülen, abstecken,

125 // «abstehen»[edytuj]

abstehen, abstempeln, abstimmen, abstoppen, abstrahieren, abstützen, absuchen, absurd, absägen, abtasten, abteilen, abtippen, abtransportieren, abträglich, abtupfen, abverlagen, abwandeln, abwandern, abwarten, abwaschbar, abwechslungsreich, abwägen, abwählen, abwärts, abändern,

150 // «acht»[edytuj]

acht, achte, achtzehnte, als_ob, amtlich, an_Hand, an_Kindes_Statt_annehmen, an_Stelle, anal, angrenzen, angriffslustig, angstvoll, anhalten, anwesend, arbeitsfähig, auf_Grund, auf_eigene_Faust, aufregend, aufs, aus_einer_Mücke_einen_Elefanten_machen, ausführlich, auspacken, ausser, austüfteln, auswählen,

175 // «authentisch»[edytuj]

authentisch, baden, bagatellisieren, bakteriell, bakteriologisch, balancieren, bandagieren, bauchig, bauen, baufällig, beabsichtigen, beachtenswert, beachtlich, beben, bedauerlich, bedauernswert, bedürftig, beeidigt, befeuchten, befördern, behördlich, bekannt, bekommen, belgisch, besitzen,

200 // «besser»[edytuj]

besser, bevorzugen, bezeichnend, beängstigend, bi, biegen, bieten, binden, bitter, bleichen, brannte, braten, brauchen, brechen, brennbar, brennen, brett, bringen, brüchig, ca., d, danken, daß, den, denken,

225 // «denunzieren»[edytuj]

denunzieren, deprimieren, dicht, die_Hacken_voll_haben, dingen, dir, diskret, diskriminieren, doof, drei, dreiundzwanzigste, dreizehn, dreizehnte, dreschen, dringen, dritte, dänisch, eben, edel, editieren, effektiv, effektvoll, eggen, egoistisch,

250 // «einbüßen»[edytuj]

einbüßen, eine_harte_Nuss_zu_knacken_haben, eine_sturmfreie_Bude, eingebildet, eins, einschalten, einundzwanzigste, eischen, elektrisch, elf, elfte, empfehlen, enorm, entbehrlich, entblößen, entblößt, entfernen, entrahmt, entschlüsseln, entschäfren, entsetzen, enttarnen, enttäuschen, erbleichen, erblich,

275 // «erbost»[edytuj]

erbost, erfinden, ergänzen, erholt, erlogen, erlöschen, ermorden, erschrecken, ersichtlich, erste, erstmals, erwünscht, erzählen, es_gibt, etwaig, exklusiv, exotisch, extravagant, fabelhaft, faktisch, fallen, falsch, fangen, faul, fechten,

300 // «fern»[edytuj]

fern, fest, feurig, fischen, flechten, fliegen, fliehen, flüssig, formal, formatieren, frank, fressen, frieren, frontal, fuhr, förderungswürdig, fühlen, fünfte, fünfzehnte, gebildet, gebrannt, gebrochen, gebären, gebürtig, gehabt,

325 // «geheim»[edytuj]

geheim, gehorsam, gelesen, geloben, gelten, genau, genommen, gerichtlich, gerinnungsfähig, geritten, germanisch, gerufen, geschlossen, gesittet, gestanden, gestiegen, gesättigt, getreu, getroffen, gewachsen, gewellt, gigantisch, ging, glasklar, glühend,

350 // «gnadenlos»[edytuj]

gnadenlos, gnädig, grau, graublau, grausam, groß, großpolnisch, grundieren, grunzen, grämen, guten_Appetit, guten_Morgen, guten_Tag, gutwillig, gymnastisch, gynäkologisch, göttlich, gütlich, halb, halt, haltbar, handgearbeitet, hatte, hauteng, heil,

375 // «heiß»[edytuj]

heiß, hektisch, heraus, herrschen, herum, herzerfrischend, hinken, hinreichende_Bedingung, hinüber, hlutverk, hoch, hochklappen, hoffnungslos, holzig, hundert, hupen, hämisch, häufig, hübsch, hüsteln, i._d._R., identifizieren, identisch, ideologisch, ignorieren,

400 // «ihm»[edytuj]

ihm, ihn, ihnen, illegal, imitieren, immatrikulieren, immens, immerzu, in_Tränen_ausbrechen, in_den_Sternen_lesen, industriell, infrarot, initialisieren, inoffiziell, installieren, instrumental, interessant, ist, jammern, jeden, jemanden_hinters_Licht_führen, jeweils, justieren, jähzornig, jämmerlich,

425 // «kaiserlich»[edytuj]

kaiserlich, kandidieren, kandiert, karg, kauen, kausal, keinerlei, keinmal, kenntlich, keuchen, kinderreich, kleinpolnisch, kleinstädtisch, knarren, kommen, kommend, kommerziell, komplett, kompromittieren, kondensiert, konfigurieren, konfiszieren, konstant, kopieren, krankhaft,

450 // «kupfern»[edytuj]

kupfern, kupferrot, kämmen, kärglich, lag, lahm, laizistisch, lallen, lateinamerikanisch, lau, lauern, laufen, lebenslustig, leblos, legendär, leger, leitend, liegen, luftdicht, lustlos, längsseits, lückenhaft,

475 // «malen»[edytuj]

malen, mannhaft, marginal, materiell, mathematisch, mauern, mir, mittelpolnisch, modisch, morden, morphologisch, musikalisch, mäuschenstill, möglich, mürbe, nachher, nachträglich, nahm, neblig, nehmen, nett, neu, neun, neunte, neunzehnte,

500 // «neunzig»[edytuj]

neunzig, nichtig, niederländisch, niesen, nirgendwo, nisten, normal, normalisieren, notariell, numerieren, nur, nördlich, nötig, o, obdachlos, ober, obere, obig, obszön, offensiv, okzitanisch, olympisch, optisch, orange, ortsfremd,

525 // «oval»[edytuj]

oval, oxydieren, paar, panisch, parallel, paschen, pikant, plagen, plappern, pokern, polemisch, polnische_Wirtschaft, postalisch, postum, praktizieren, primitiv, privilegiert, professionell, profiliert, prominent, prophetisch, prosit, protestantisch, provozieren, präzis,

550 // «präzise»[edytuj]

präzise, präzisieren, prüde, pur, putzig, qualvoll, quäken, r, rabiat, ranzig, rasch, ratlos, rechtsseitig, redlich, regelmäßig, reich, reif, reiflich, repräsentieren, rhetorisch, rief, ritt, ritterlich, rivalisieren, robust,

575 // «rosa»[edytuj]

rosa, rostfrei, rot, rotglühend, rufen, rundum, rächen, räuchern, rüde, sabotieren, saftig, salzig, sanitär, satt, schamhaft, schamlos, schattig, schauderhaft, schizophren, schlank, schloss, schludern, schmal, schmalschultrig, schmieren,

600 // «schmoren»[edytuj]

schmoren, schuldenfrei, sechs, sechste, sechzehnte, sich_die_Rosinen_aus_dem_Kuchen_herauspicken, sich_in_Tränen_auflösen, sieben, siebte, siebzehnte, sonnen, speichern, spontan, sporadisch, stand, stark, statt, stattfinden, steil, steinig, stellenweise, sterblich, sternhagelvoll, stichhaltig, stieg,

625 // «stilisiert»[edytuj]

stilisiert, still, stinken, stolz, studieren, söngkona, süffig, süß, süßen, süßlich, tizianrot, touristisch, traf, tragen, trinken, tüchtig, tückisch, türkisch, u._M., u._a., ums, uns, unterscheiden, untertan, veraltet,

650 // «verbinden»[edytuj]

verbinden, verboten, verfassen, verhallen, verkanten, verkappt, vermeiden, vermuten, vermutlich, verraten, verräterisch, versehren, versteinert, verteilen, vertreten, verwandt, vier, vierte, vierzehn, vierzehnte, voll, vors, vorsagen, vorstellen, wachsam,

675 // «war»[edytuj]

war, warten, waten, weben, wedeln, wehen, weich, weinen, weise, weisen, weismachen, weissagen, weiterhin, wellig, weltmännisch, wenig, werfen, wichtig, widerlich, wild, willkommen, willkürlich, wirksam, wissen, wissenschaftlich,

700 // «wo-»[edytuj]

wo-, wohlwollend, wor, wor-, wortbrüchig, wortkarg, wortreich, wortwörtlich, wringen, wuchern, wuchs, wuchtig, wund, wunderhübsch, wunderlich, wundern, wunderschön, wundertätig, wunschgemäß, wurmstichig, wursteln, wuschelig, wutentbrannt, wählen, wölben,

725 // «wörtlich»[edytuj]

wörtlich, wühlen, wünschen, wünschenswert, würdelos, würdevoll, würdig, würdigen, würfeln, würgen, würzen, wüten, wütend, z._T., zaghaft, zahlbar, zahlen, zahlreich, zahlungsfähig, zahlungsunfähig, zahm, zahnen, zahnlos, zahnärztlich, zanken,

750 // «zapfen»[edytuj]

zapfen, zappeln, zart, zartbesaitet, zartfühlend, zauberhaft, zaubern, zaudern, zechen, zehn, zehnte, zeichnen, zeichnerisch, zeitgebunden, zeitgenössisch, zeitig, zeitlebens, zeitlich, zeitlos, zeitraubend, zeitweilig, zeitweise, zelebrieren, zellular, zelten,

775 // «zementieren»[edytuj]

zementieren, zensieren, zentnerschwer, zentral, zentralisieren, zentrieren, zentriert, zentrifugal, zentripetal, zerbeißen, zerbrechen, zerbrechlich, zerbröckeln, zerdrücken, zeremoniell, zerfallen, zerfleischen, zerfließen, zerfurcht, zergliedern, zerhacken, zerkleinern, zerklopfen, zerklüftet, zerknüllen,

800 // «zerkochen»[edytuj]

zerkochen, zerkratzen, zerlassen, zerlegen, zerlesen, zermahlen, zermürben, zermürbend, zernagen, zerplatzen, zerquetschen, zerreiben, zerreißen, zerren, zerrissen, zerrütten, zerrüttet, zerschellen, zerschießen, zerschlagen, zerschneiden, zersetzen, zersetzend, zerspanen, zersplittern,

825 // «zerspringen»[edytuj]

zerspringen, zerstechen, zerstoßen, zerstreuen, zerstreut, zerstäuben, zerstören, zerstückeln, zersägen, zerteilen, zertrampeln, zertreten, zerwühlen, zerzausen, zerzaust, zeugen, zickzackförmig, ziehen, zielen, ziellos, ziemlich, zierlich, zimperlich, zinken, zinnern,

850 // «zinsfrei»[edytuj]

zinsfrei, zirzensisch, zischen, zitronengelb, zittern, zittrig, zivil, zivilisieren, zivilisiert, zollen, zollfrei, zollpflichtig, zoologisch, zornig, zornrot, zottig, zuallererst, zuallerletzt, zubauen, zubeißen, zubilligen, zubinden, zublinzeln, zubringen,

875 // «zuchtlos»[edytuj]

zuchtlos, zucken, zuckerhaltig, zuckerkrank, zuckern, zuckersüß, zudecken, zudem, zudrehen, zudringlich, zudrücken, zueignen, zuerkennen, zuerst, zufließen, zufolge, zufrieden, zufrieren, zufällig, zufälligerweise, zufügen, zuführen, zugeben, zugedacht, zugehörig,

900 // «zugeknöpft»[edytuj]

zugeknöpft, zugestehen, zugetan, zugießen, zugkräftig, zugleich, zugänglich, zuhalten, zuhauen, zuheilen, zuhinterst, zuhängen, zuhören, zujubeln, zukehren, zuklappen, zukleben, zuknöpfen, zukorken, zukünftig, zulassen, zulaufen, zulächeln, zulänglich, zulässig,

925 // «zulöten»[edytuj]

zulöten, zumal, zumuten, zuordnen, zupacken, zupfen, zurechnungsfähig, zurechtbiegen, zurechtfinden, zurechtkommen, zurechtlegen, zurechtmachen, zurechtrücken, zurechtsetzen, zurechtstellen, zurechtweisen, zureden, zureichen, zureiten, zurichten, zuriegeln, zurzeit, zurückschieben, zurückschnellen, zurückschreiben,

950 // «zurücksenden»[edytuj]

zurücksenden, zurückstehen, zurückstrahlen, zurücktelegrafieren, zurückzahlen, zus., zusagen, zusammen, zusammenarbeiten, zusammenfassen, zusammensetzen, zusammenstellen, zusammenstoßen, zusammenstürzen, zusammentreffen, zusammentreiben, zusammentreten, zusammentrommeln, zusammentun, zusammenwachsen, zusammenwirken, zusammenzucken, zusammenzählen, zuschanden, zuschauen,

975 // «zuschicken»[edytuj]

zuschicken, zuschlagfrei, zuschließen, zuschmieren, zuschnüren, zuschrauben, zuschreiben, zuschütten, zusehen, zusetzen, zusichern, zuspielen, zuspitzen, zuspringen, zustellen, zustimmen, zustopfen, zustoßen, zustreben, zuständig, zusätzlich, zuteilen, zutragen, zutraulich, zutreffend,

1000 // «zuträglich»[edytuj]

zuträglich, zutun, zuverlässig, zuversichtlich, zuvor, zuvorkommen, zuvorkommend, zuwachsen, zuwandern, zuwehen, zuweilen, zuweisen, zuwenden, zuzahlen, zuzählen, zw., zwanglos, zwangsläufig, zwangsweise, zwanzig, zwanzigste, zweckdienlich, zwecklos, zweckmäßig, zwecks,

1025 // «zweiachsig»[edytuj]

zweiachsig, zweiarmig, zweideutig, zweifelhaft, zweifellos, zweifeln, zweigeschlechtig, zweihöckerig, zweimonatig, zweimotorig, zweiphasig, zweipolig, zweiseitig, zweisprachig, zweistellig, zweite, zweiteilig, zweitklassig, zweitletzte, zweitrangig, zweitägig, zweiundzwanzigste, zweiwertig, zwerchfellerschütternd, zwerghaft,

1050 // «zwicken»[edytuj]

zwicken, zwiebelförmig, zwiebeln, zwielichtig, zwiespälting, zwingen, zwinkern, zwirnen, zwischen, zwischen_den_Zeilen_lesen, zwischendurch, zwischenmenschlich, zwischenstaatlich, zwitschern, zwitterhaft, zwängen, zwölf, zwölfstündig, zwölfte, zyklisch, zylinderförmig, zylindrisch, zynisch, zypriotisch, zyprisch,

1075 // «zäh»[edytuj]

zäh, zähflüssig, zählebig, zählen, zähmen, zänkisch, zärtlich, zäumen, zögern, züchten, zücken, zügellos, zügeln, zügig, zürnen, Änderung, Äquator, Ärmelausschnitt, Ödem, Übernahme, Übersetzer, ökumenisch, ü._M., überholt, überzeugen,